Neuste Buchpublikation aus dem Hause „Adolescent Community“

 

Blütenlese, das Sammeln von Blumen (anthología), nannte man im antiken Griechenland die Zusammenstellung unterschiedlicher, erzählender Texte oder Gedichte und deren Veröffentlichung in einem Sammelband. 

Ganz besondere, zarte und feine Blüten hat Herausgeber Vishu Madapathi mit diesem Sammelband eingesammelt und gibt uns damit die Möglichkeit in die Welt ihrer Verfasser und deren Figurenkabinett einzutauchen.

„She once was a cheerful child until puberty happened.“, beschreibt ein allwissender Erzähler in Joana Z. Kurzgeschichte „He is not joking“ ein Mädchen, das unter seinen sehr religiösen Eltern leidet und das glücklicherweise nicht zum Opfer der Geschichte wird.

 Es sind Geschichten, die traurig machen, weil sie vom Drama des Verlustes erzählen. Geschichten, die gruseln, weil sie Albträume beschreiben oder die einem vor menschlichen Abgründen erschauern lassen. 

Fantastische Geschichten nehmen uns aber auch mit auf Reisen zu Prinzen und Prinzessinnen, Schildkröten oder Mondgeistern. Ein frecher Brief an einen sehr bösen Drachen sagt diesem einmal deutlich die Meinung und glücklicherweise gibt uns Charlotte die Möglichkeit, wenn wir von all dem Hass und Krieg genug haben, in unserer Fantasie einfach wegzufliegen.

Tiefe Gedanken in feine Wortgebilde gebaut, finden sich in den Gedichten wieder und um auch ja kein wichtiges Wort zu verpassen, habe ich wechselweise APP „Leo“ oder den „Google-Übersetzer“ beim Lesen an meiner Seite.

Der sprachliche Ausdruck in einer fremden Sprache, die Dynamik der Geschichten und die tiefe der Themen haben mich beim Lesen sehr beeindruckt und fasziniert.   - Nina Villwock

 

Das Buch „Where there is a mind there is a story“ Short fictions and poems by the students of Freie Montessori Schule Main-Kinzig 2018 ist dienstags im Shop der Jugendlichen erhältlich. Weitere Informationen bekommen Sie auch unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .